Rudolf von Scheliha – ein Diplomat im Widerstand

Der Diplomat Rudolf von Scheliha wurde 1942 wegen angeblichen Landesverrats in Berlin hingerichtet. Doch Scheliha war kein Landesverräter, sondern ein Mann, der auf seine Weise gegen die nationalsozialistische Diktatur kämpfte. Erst 1995 rehabilitierte ihn das Auswärtige Amt in Berlin. Noch heute tut sich die Bundesrepublik mit dem Widerstand gegen Hitler schwer. Fast ritualmäßig wird der … weiterlesen