Das Paulskirchenparlament von 1848 und die deutsche Einheit

Am 18. Mai 1848 trat in der Frankfurter Paulskirche die demokratisch gewählte deutsche Nationalversammlung zusammen. Im März war es in vielen Staaten des Deutschen Bundes zu Regierungswechseln gekommen. Die Fürsten ernannten überraschend schnell Vertreter der gemäßigten Opposition zu Ministern. Der Deutsche Bund hob seine antiliberalen und antidemokratischen Beschlüsse weitgehend auf. Offiziell beschloss der Deutsche Bundestag, … weiterlesen

1848: Deutschland gründet eine Marine

Deutschlands erste Marine wurde am 14. Juni 1848 gegründet. Die Frankfurter Paulskirchenversammlung beschloss die Gründung einer Flotte. Zu diesem Zeitpunkt kaperten dänische Kriegsschiffe in der Nordsee Handelsschiffe der norddeutschen Küstenstaaten. Zwischen dem Deutschen Bund und seiner Nachfolgerin, dem Frankfurter Paulskirchenparlament, schwelte seit Monaten ein Konflikt zwischen dem Königreich Dänemark und den beiden Herzogtümern Schleswig und … weiterlesen