Hitler, die Herrenmode und eine wichtige deutsche Mode-Denkerin

Wie konnte der NS-Forschung nur dieses Thema entgehen? Auch Prof. Guido Knopp ignorierte – meines Wissens – diese Frage. Neuerdings scheint Hitlers Kleidung manche Wissenschaftler zu interessieren. Die Kunsthistorikerin Dr. Esther Sophia Sünderhauf, Leiterin von „Parish Kostümbibliothek“ in München, beschäftigt sich mit der Garderobe Adolf Hitlers. In der Zeitschrift G/Geschichte begründete sie 2016 ihre Forschungen: … weiterlesenHitler, die Herrenmode und eine wichtige deutsche Mode-Denkerin

Hitler und das Erdöl im Kaukasus

Im Jahr 1942 versuchte das Deutsche Reich, mit einer Offensive im Süden der Ostfront seine Herrschaft auf dem Kontinent zu festigen. Das Heer sollte die russischen Erdölvorkommen im Kaukasus erobern. Erdöl benötigte die Wehrmacht, um den Krieg gegen England, die Sowjetunion und die USA weiterführen zu können. Zum ersten Mal leitete Hitler als Oberbefehlshaber des … weiterlesenHitler und das Erdöl im Kaukasus

Deutschlands engültige Niederlage

Im April 1945 brachen die deutschen Fronten endgültig zusammen. In Westdeutschland wurde eine deutsche Heeresgruppe von den Alliierten eingekesselt. Das Ruhrgebiet fiel für die deutsche Rüstungsproduktion aus. In Norddeutschland und Südwestdeutschland drangen Engländer und Amerikaner ebenfalls vor. An der Ostfront hatte die Rote Armee die Seelower Höhen kurz vor Berlin erreicht. In Ostpreußen und Schlesien … weiterlesenDeutschlands engültige Niederlage