Wozu brauchen wir Literaturkritiker?

Folgen Sie beim Bücherkauf der Empfehlung eines Literaturkritikers? Ich nicht und viele andere Menschen wohl auch nicht. Welchen Sinn hat also die Literaturkritik? Es kann ja nicht nur daran liegen, dass die Fernsehanstalten am Sonntagabend um 23.00 Uhr keine Alternativen haben. Ein Krimi aus Schweden oder ein alter „Tatort“ wird sich ja noch im Archiv … weiterlesen

Fritz J. Raddatz – Tagebücher 1982 bis 2001

Das Foto liefert den Beweis: Raddatz war kein Literat, der in nachlässiger Kleidung seine Intellektualität unterstreichen musste. Er war ein Herr, ein Solitär im westdeutschen Kulturbetrieb. Aber auch ein Solitär sehnt sich nach Anerkennung und im Tagebuch gibt es immer wieder Stellen, in denen er sich über fehlende Resonanz beklagt. Gleichzeitig macht er sich über … weiterlesen