Peter Glotz: Funktionär und Vordenker

Peter Glotz (1939-2005) war ein unorthodoxer Sozialdemokrat. In seinen lesenswerten Erinnerungen spricht er davon, „Funktionär“ gewesen zu sein. In der Presse nannte man ihn nicht selten „Vordenker“ der SPD. Glotz gehörte zu den Politikern, die sich oft in den Medien über den Zustand der seiner Partei äußerten. Er veröffentlichte Tagebücher, in denen er seine Arbeit … WeiterlesenPeter Glotz: Funktionär und Vordenker

Burgunds letzter großer Herzog

Karl der Kühne (1433 bis 1477) war der letzte burgundische Herrscher. Auf dem Foto des Gemäldes von Rogier van der Weyden steht er als junger Prinz neben seinem Vater, Herzog Philipp dem Guten. Der Hof der burgundischen Herrscher zählte zu den glanzvollsten der damaligen Zeit. Das Herzogtum schickte sich an, in den Kreis der europäischen … WeiterlesenBurgunds letzter großer Herzog

Zweifel am „Endsieg“ in der NS-Spitze

Nach der Niederlage von Stalingrad kamen Zweifel am „Endsieg in der NS-Spitze auf. Innerhalb der NSDAP forderte Propagandaminister Goebbels einschneidende Maßnahmen, um den Krieg zu einem erfolgreichen Ende führen zu können. Noch stärker sollten Wirtschaft und Verwaltung auf das Ziel des „Endsiegs“ ausgerichtet werden. Rüstungsminister Speer unterstützte ihn dabei. Goebbels glaubte, dass mit radikalen Maßnahmen, … WeiterlesenZweifel am „Endsieg“ in der NS-Spitze

Sachsen-Coburg – seit 1821 Verfassungsstaat

Das Herzogtum Sachsen-Coburg-Saalfeld war ein kleines Fürstentum in Süddeutschland – es umfasste 562 Quadratkilometer. Am 8. August 1821 wurde es Verfassungstaat. 1826 konnte Sachsen-Coburg das Herzogtum Gotha erwerben, 1415 Quadratkilometer groß. Der Landesherr trug fortan den Titel eines Herzogs von Sachsen-Coburg und Gotha. Die Verfassung von 1821 galt jedoch nur in Sachsen-Coburg. Der Kleinstaat gehörte … WeiterlesenSachsen-Coburg – seit 1821 Verfassungsstaat

Kann ein Bundesland die Monarchie einführen?

Im Bundesland Niedersachsen gibt es eine breite politische und gesellschaftliche Mehrheit für die Wiederherstellung der Monarchie. Sie soll etwas Glanz in die als trist empfundene Landespolitik bringen. Das Landesparlament beschließt mit einer verfassungsändernden Mehrheit die Einführung der erblichen Monarchie. Dieser Landesfürst oder eine Landesfürstin sollen einer parlamentarischen Monarchie vorstehen. Es gibt weiterhin regelmäßig alle vier … WeiterlesenKann ein Bundesland die Monarchie einführen?

Linksliberale zwischen 1918 und 1920

Die Linksliberalen versuchten zwischen 1918 und 1920, den organisierten Liberalismus zu erneuern. Eine parlamentarische Monarchie hätten viele der Republik vorgezogen. Am 9. November 1918 aber teolte Reichskanzler Prinz Max von Baden den Rücktritt des Kaisers und den Thronverzicht des Kronprinzen der Öffentlichkeit mit. Er übergab sein Amt an den Mehrheitssozialdemokraten Friedrich Ebert, dessen Partei mit … WeiterlesenLinksliberale zwischen 1918 und 1920

Entscheidungsschlacht in der Normandie

Am Mittag des 6. Juni 1944 empfing Hitler in Schloss Klessheim bei Salzburg Staatsbesuch aus Ungarn. Für seine Gäste hatte er eine wichtige Nachricht: Im Laufe der Nacht waren alliierte Einheiten in Frankreich gelandet. Es war der erste Tag der Entscheidungsschlacht in der Normandie. Die Wehrmachtführung legt den Schwerpunkt der deutschen Strategie auf den Westen … WeiterlesenEntscheidungsschlacht in der Normandie

Dänemarks letzter Krieg

Dänemarks letzter Krieg fand 1864 statt. Preußische und österreichische Truppen besetzten dänisches Staatsgebiet. Am 18. April stürmte eine preußische Armee die Düppeler Schanzen, eine wichtige Verteidigungsstellung der Dänen. Am 9. Mai 1864 kam es zwischen österreichischen, preußischen und dänischen Seestreitkräften zum Seegefecht vor Helgoland. Diese Daten kam man in vielen Schulbüchern nachlesen. Doch nur wenig bekannt ist, dass der dänische König im Juni 1864 die Anregung machte, Dänemark solle Teil des Deutschen Bundes werden. Ein Aufsatz über einen Krieg, der in Deutschland fast vergessen ist, aber in Dänemark heute noch als nationales Trauma gilt.

WeiterlesenDänemarks letzter Krieg